Angebote für:

Direkt zu:

Menü

Treff am Turm

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Wir brauchen ein Fenster zum Himmel (Kurs-Nr. 11709)


Lesung und Einführung in Dorothee Sölles Denken

Dorothee Sölle (1929–2003) hat der Theologie in Deutschland ein eigenes Gesicht gegeben. Sie betrieb eine Theologie, die den Glauben vom politischen Engagement ebenso wenig getrennt halten wollte wie vom Wissen oder von der Poesie. Ihr streitbares Auftreten auf Kirchen- und Katholikentagen, ihr Engagement in der Friedensbewegung und für die Bewahrung der Schöpfung, ihr Eintreten für Gerechtigkeit, ihr Protest gegen Krieg und Gewalt zeigen eine Theologie, die ohne gesellschaftliche Relevanz nicht zu denken ist. Ihr Denken und Handeln ist für viele Menschen Ermutigung und Herausforderung. In ihren Reden, Essays und Gedichten entfaltete sie eine Poesie der Hoffnung aus der Bibel.

Die Referentin, Dr. theol. Ursula Baltz-Otto, studierte Erziehungswissenschaften, Evangelische Theologie und Germanistik; sie ist promovierte Theologin und Herausgeberin der Gesamtausgabe der Werke von Dorothee Sölle.


Datum:Dienstag, 25. April 2017
Zeit:19:00 Uhr
Ort:Gemeindezentrum Martinskirche
Referenten: Dr. Ursula Baltz-Otto
Teilnehmer-Gebühr:keine, Spende erbeten
Anmeldung:keine Anmeldung erforderlich.