Angebote für:

Direkt zu:

Menü

Treff am Turm

Kurz-Übersicht aller Kurse    |    Details zu allen Kursen auf einer Seite

Dag Hammarskjöld – Porträt eines Christen in der Weltpolitik (Kurs-Nr. 11810)


11810.jpg

Dag Hammarskjöld (1905–1961) war seit 1953 Generalsekretär der Vereinten Nationen. Er gilt als »Architekt« einer globalen Friedensvision. Bildung und Charme, Zähigkeit und eine tiefe Spiritualität befähigten ihn zu einer weltweiten Diplomatie inmitten blutiger Konflikte im Nahen Osten und in Afrika. Aus bis heute ungeklärten Gründen stürzte sein UN-Flugzeug im Kongo ab. Geblieben ist sein Vorbild, die Würde jedes Menschen über Macht und Gewinn zu stellen. Der Abend gibt einen Überblick über die markanten Stationen seiner Biographie und versucht dann, der Gedankenwelt und den inneren Werten Hammarskjölds näher zu kommen. »Dag Hammarskjölds Leben bleibt ein faszinierendes Beispiel einer lebenslangen Gottessuche, eines Lebens im Dienste des Friedens und der Menschen…« (Nikolaus Schneider).

Oliver Kohler, 1958 geboren, promovierte in Tübingen und lebt als freier Schriftsteller in Mainz. Einige seiner Bücher suchen eigene, originelle Zugänge zu Dietrich Bonhoeffer, Jochen Klepper oder Albrecht Goes.


Datum:Mittwoch, 18. April 2018
Zeit:19:30 Uhr
Ort:Gemeindezentrum Martinskirche
Referent:Dr. Oliver Kohler
Teilnehmer-Gebühr:keine, Spende erbeten
Anmeldung:keine Anmeldung erforderlich.